Christophorus LuchtAlter: 5416261680

Name
Christophorus Lucht
Geburt 14. Januar 1626 59 44
Dresden, Sachsen, Deutschland

Ausbildung
Schule
Leipzig, Sachsen, Deutschland

Geburt eines BrudersJohann "Melchior" Lucht
21. August 1631 (Alter 5)
Dresden, Sachsen, Deutschland

Ausbildung
Studium
1645 (Alter 18)
Universität, Leipzig, Sachsen, Deutschland

Beruf
Informator des Prinzen
von 1652 bis 1663 (Alter 25)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

HeiratConcordia SauerFamilie zeigen
23. Februar 1664 (Alter 38)

Geburt eines Sohnes
#1
Christianus Lucht
zwischen 1. Januar 1664 und 31. Dezember 1664 (Alter 37)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Geburt einer Tochter
#2
Justina Concordia Lucht
zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 (Alter 38)

Ursache: Plausibilität (Geburt i. d. R. nach Heirat der Eltern, Geburt spätestens 1 Jahr nach Tod des Vaters)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt eines Sohnes
#3
Johannes Lucht
zwischen 19. August 1666 und 18. August 1667 (Alter 40)

Ursache: Errechnet (starb im Alter von 13 Jahren)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Beruf
Diakon
von 1663 bis 1667 (Alter 36)
Sankt Ulrich, Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Geburt eines Sohnes
#4
Dethleff Lucht
zwischen 19. August 1668 und 18. August 1669 (Alter 42)

Ursache: Errechnet (starb im Alter von 13 Jahren)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt eines Sohnes
#5
Christophorus Lucht
18. November 1671 (Alter 45)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Beruf
Archidiakon
von 1667 bis 1672 (Alter 40)
Sankt Ulrich, Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Geburt einer Tochter
#6
Dorothea Concordia Lucht
zwischen 19. August 1672 und 18. August 1673 (Alter 46)

Ursache: Errechnet (starb im Alter von 13 Jahren)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt einer Tochter
#7
Margareta Concordia Lucht
zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 (Alter 38)

Ursache: Plausibilität (Geburt i. d. R. nach Heirat der Eltern, Geburt spätestens 1 Jahr nach Tod des Vaters)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt einer Tochter
#8
Martha Concordia Lucht
zwischen 23. Februar 1664 und 25. August 1677 (Alter 38)

Ursache: Plausibilität (Geburt i. d. R. nach Heirat der Eltern, Mindestalter bei Heirat: 14 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt eines Sohnes
#9
Friedrich Lucht
zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 (Alter 38)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Ursache: Plausibilität (Geburt i. d. R. nach Heirat der Eltern, Geburt spätestens 1 Jahr nach Tod des Vaters)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Geburt eines Sohnes
#10
Gotthelf Lucht
zwischen 1. Januar 1678 und 31. Dezember 1678 (Alter 51)

Tod einer TochterMargareta Concordia Lucht
zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1801 (Alter 38)

Ursache: Plausibilität (Lebt bei Geburt, Höchstalter 120 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Tod eines SohnesGotthelf Lucht
zwischen 1. Januar 1679 und 31. Dezember 1679 (Alter 52)

Tod eines mütterlichen GroßvatersCaspar Barthel
zwischen 21. August 1580 und 14. Januar 1716

Ursache: Plausibilität (Lebt ca. 1 Jahr vor Geburt des jüngsten Kindes, Höchstalter 120 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Tod einer mütterlichen GroßmutterNN NN0000002323
zwischen 21. August 1581 und 14. Januar 1718

Ursache: Plausibilität (Lebt bei Geburt des jüngsten Kindes, Höchstalter 120 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Tod eines VaterDethleff Lucht
zwischen 21. August 1630 und 14. Januar 1730 (Alter 4)

Ursache: Plausibilität (Lebt ca. 1 Jahr vor Geburt des jüngsten Kindes, Höchstalter 120 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Tod einer MutterUrsula Barthel
zwischen 21. August 1631 und 14. Januar 1732 (Alter 5)

Ursache: Plausibilität (Lebt bei Geburt des jüngsten Kindes, Höchstalter 120 Jahre)
Veröffentlichung: Unveröffentlicht
Beruf
Oberpfarrer
von 1672 bis 1680 (Alter 45)
Sankt Ulrich, Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Beruf
Scholarch
von 1672 bis 1680 (Alter 45)
Sankt Ulrich, Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Tod 12. Oktober 1680 (Alter 54)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Beerdigung 15. Oktober 1680 (3 Tage nach Tod)
Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Titel
Magister

ReferenznummerConcordia SauerFamilie zeigen
_RW##_ 0000001160_A=1

Anmerkungen

 
Bemerkung
aus "Historisch-Critische Nachrichten von verstorbenen Gelehrten und deren Schriften; Des Ersten Bandes Erster Theil." von Johann Gottlob Wilhelm Dunkel; Cöthen, In der Cörnerischen Buchhandlung, 1753. - p 459 - 586. Lucht (Christoph) Ein Prediger zu Halle, geboren zu Dresden den 14 Jenner 1626, war Magister, ward Hauslehrer der Prinzen des Administrators Herzogs Augusts, 1663 Diakon, 1667 Oberdiakon, 1672 Pastor der Ulrichskirche zu Halle, und starb am 12 Oct. 1680. Man hat vou ihm etliche gedruckte Leichpredigten. Seine Ehefrau war Concordia, Paul Sauers Pfarrers zu Tzschorta Tochter, geboren den 21 Nov. 1644, verheirahtet den 23 Febr. 1664 und an der Pest gestorben den 23 Aug 1682. Er zeugte mit ihr 10 Kinder; Diese waren: 1) Christian, 2) Justina Concordia, 3) Detlev, 4) Dorothea Concordia, 5) Johann, welche vier leztern 1682 an der Pest gestorben, 6) Margaretha Concordia, 7) Christoph, welcher Pfarrer zu Halle gewesen und 1699 gestorben, 8) Martha Concordia, 9) Friedrich, Prediger zu Tammendorf, 10) Gotthelf. (Herr von Dreyhaupt daselbst, 660 Seite.) http://books.google.de/books?id=PFoDAAAAYAAJ&pg=PA459 [12-May-2012]

Quellen

QuelleDie Leichenpredigten des Stadtarchivs Braunschweig
Veröffentlichung: Hannover; 1976 - 1990
Zitat Einzelheiten: vol 4 p 2338f
Text:
3859. Lucht, M. Christopherus, P. an St. Ulrici u. Gymn.-Insp. zu Halle a. d. Salle, * 14. 1. 1626 Dresden, nach Privatunterricht daheim 1640 nach Leipzig zum Lic. Johann Ittig geschickt u. dort die StdSchule besucht, bei der Torstensonnschen Belagerung von Leipzig viel Gefahr, Mangel u. Unglück ausgestanden, 1643 zum Amtsschösser Frommhold nach Rochlitz in Sa. gekommen, auch dort bei der "Blocquirung" des Schlosses zu Rochlitz durch die Schweden u. die Kaiserlichen viel Unbill erlitten, 1645 Univ. Leipzig, nach kurzem Aufenthalt in Dresden 1646 wieder in Leizip, dort Bacc., wegen der Kriegsunruhe in Sa. zur Univ. He., 1652 Informator der Sö. des Sup. Gottfried Olearius in Halle a. d. Saale, 1653 mit dem ältesten So. Johann Gottfried Olearius (jetzt Diac. an BMV. zu Halle) auf die Univ. Leipzig, 1654 M., 1655 als Informator der 3 ältesten Sö. des Dr. Kühlewein zur Univ. Wi., seit 1660 drei J. lang Informator der 3 sä. Prinzen in Halle, 1663 Diac. und 1667 ODiac. an St. Ulrici in Halle, nach dem Tode des am [12.12.1671] verst. Dr. [Sixtus] Bertram 1672 zu dessen Nachfolger als P. an St. Ulrici berufen, + 12.10.1680 Halle a. d. Saale, beigesetzt 15. 10 in St. Ulrici, oo 23. 2. 1664 Concordia, ngel. To. des Paulus Sauer, P. zu Zschortau, Kr. Delitzsch. Kd: 1) Christianus; 2) Jf. Justina Concordia; 3) Dethleff; 4) Jf. Dorothea Concordia; 5) Jf. Margareta Concordia; 6) Christophoruas; 7) Johannes; 8) Martha Concordia; 9) Fridericus; 10) Gotthelf, allein von den Kindern schon verst. W: der Ehefr. u. den lbd. 9 Kindern AL: 2) Dethleff Lucht, Bg. u. Barbier zu Dresden; 3) Ursula Barthel; 6) Caspar Barthel, kurf.sä. Renterei-Verwandter VfLp: Dr. Dottfridus Olearius, Sup., P. an BMV. u. Insp. des Gymn. zu Halle a. d. Saale. Dru: Christoph Salfelds Erben, Halle, ein Teil der TG. bei Carl Walter, Halle. Sig: Bd. 157 Nr. 19. Invitatio (lat.) des Rektor des Gymn. Halle Johannes Praetorius aus Quedlinburg. VfAb: Andreas Christophorus Schubart, Dr. theol., P. St. Mauritii u. Gymn.-Insp. VfTG: 1) M. Melchior Lucht, P. Schenckenberg, Kr. Delitzsch (einziger B. des Verst.); 2) Johannes Sinapius, Exulant, damals in Halle als Gastfreund; 3) Vf. der Invitatio; 4) M. Samuel. Gottfr. Salbach, CRek.; 5) Dr. Friedrich Hondorff; 6) Dr. J[ohann] C[hristoph] Herold; 7) VfLp.; 8) VfAb.; 9) M. Christoph. Andr. Merck, Adiac. BMV.: 10) M. Joh. Gottfrid. Olearius, P.; 11) M. Wolfg. Melchior Stisser, ODiac. St. Ulrici: 12) Johann Andreas Scheffer, P.; 13) M. Georg Heine, P.; 14) M. Christian Colerus, P. Halle; 15) M. Paulus Sauer; 16) Joh. Georg Schmid, Gymn. Coll. VII., Kantor u. Sabbats-Pred. St. Ulrici; 17) Christianus Hedecke, stud. theol.; 18) bis 22) die 5 Sö. des Verst.; 23) "Ein mitbetrübter Freund"; 24) die I. u. II. Klasse des Gymn. (o. N.).
Bemerkung: 10 Bände
QuellePfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen
Veröffentlichung: Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig; 2003 — 2009
Zitat Einzelheiten: vol 5 p 449f
Bemerkung:
vol 1: Biogramme A - Bo vol 2: Biogramme Br – Fa vol 3: Biogramme Fe - Ha vol 4: Biogramme He - Kl vol 5: Biogramme Kn - Ma vol 6: Biogramme Me - P vol 7: Biogramme Q - Scho vol 8: Biogramme Schr – To vol 9: Biogramme Tr – Z vol 10: Series Pastorum
QuellePagus Neletici Et Nudzici, Oder Ausführliche diplomatisch-historische Beschreibung des zum ehemaligen Primat und Ertz-Stifft, nunmehr aber durch den westphälischen Friedens-Schluß secularisirten Hertzogthum Magdeburg gehörigen Saal-Creyses, Und aller darinnen befindlichen Städte, Schlösser, Aemter, Rittergüter, adelichen Familien, Kirchen, Clöster, Pfarren und Dörffer: Insonderheit der Städte Halle, Neumarckt, Glaucha, Wettin, Löbegün, Cönnern und Alsleben; Aus Actis publicis und glaubwürdigen Nachrichten mit Fleiß zusammen getragen, Mit vielen ungedruckten Documenten bestärcket, mit Kupferstichen und Abrissen gezieret, un mit nöthigen Registern versehen
Veröffentlichung: in Verlegung des Waysenhauses, 2 Bände, Halle; 1755
Zitat Einzelheiten: vol 2 p 660
Text:
321. M. Christoph Lucht Pastor zu S. Ulrich zu Halle, war gebohren in Dreßden den 14 Jan. 1626, war Informator der Fürstl. Printzen des Herrn Administratoris Hertzogs Augusti, ward hierauf 1663 Diaconus, 1667 Ober Diaconus, und 1672 Pastor der Kirchen zu S. Ulrich zu Halle und starb am 12 Octobr. 1680. Seine Ehegattin ist Concordia, Paul Sauers, Pfarrers zu Tischorta Tochter gewesen, geb. 21 Nov 1644. V. 23 Febr. 1664 und an der Pest gestorben 23. Aug 1682. Er zeugte mit selbiger 10 Kinder, 1) Christian, 2) Justina Concordia, 3) Dettlev, 4) Dorothea Concordia, 5) Johan, welche vier letztern 1682 an der Pest gestorben, 6) Margaretha Concordia geb. 17. Julii 1670, v. 11 Sept. 1688 Christian Hoffen, Jubelirer zu Halle, + 24 Febr. 1721. 7) M. Christoph, von dem hernach. 8) Martha Concordia, geb 11 Jan. 1675. v. 1691 Johann Rademacher, Cämmerer zu Merseburg. 9) Friedrich, Prediger zu Tammendorff. 10) Gotthelff, geb. 1678. + 1679. Er hat einige Leichenpredigten im Druck heraus gegeben.
QuellePfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen
Veröffentlichung: Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig; 2003 — 2009
Zitat Einzelheiten: vol 5 p 449
Bemerkung:
vol 1: Biogramme A - Bo vol 2: Biogramme Br – Fa vol 3: Biogramme Fe - Ha vol 4: Biogramme He - Kl vol 5: Biogramme Kn - Ma vol 6: Biogramme Me - P vol 7: Biogramme Q - Scho vol 8: Biogramme Schr – To vol 9: Biogramme Tr – Z vol 10: Series Pastorum
Familie mit Eltern - Familie zeigen
Vater
Dethleff Lucht
Geburt: zwischen 21. August 1566 und 14. Januar 1610
Tod: zwischen 21. August 1630 und 14. Januar 1730
Mutter
Ursula Barthel
Geburt: zwischen 21. August 1581 und 14. Januar 1612 65 50
Tod: zwischen 21. August 1631 und 14. Januar 1732
 
Heirat:   —
Christophorus Lucht
Geburt: 14. Januar 1626 59 44Dresden, Sachsen, Deutschland
Tod: 12. Oktober 1680Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
6 Jahre
jüngerer Bruder
Johann "Melchior" Lucht
Geburt: 21. August 1631 65 50Dresden, Sachsen, Deutschland
Tod: 28. Dezember 1705Schenkenberg, Delitzsch, Delitzsch, Sachsen, Deutschland
Familie mit Concordia Sauer - Familie zeigen
Christophorus Lucht
Geburt: 14. Januar 1626 59 44Dresden, Sachsen, Deutschland
Tod: 12. Oktober 1680Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Ehefrau
Concordia Sauer
Geburt: 1. Dezember 1644Delitzsch, Delitzsch, Sachsen, Deutschland
Tod: 23. August 1682Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
 
Heirat: 23. Februar 1664
10 Monate
Sohn
Christianus Lucht
Geburt: zwischen 1. Januar 1664 und 31. Dezember 1664 37 19Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Tod: 14. Juli 1732Lützschena, Leipzig, Sachsen, Deutschland
18 Jahre
Tochter
Justina Concordia Lucht
Geburt: zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 38 19
Tod: 24. Januar 1682
6 Jahre
Sohn
Dethleff Lucht
Geburt: zwischen 19. August 1668 und 18. August 1669 42 23
Tod: 18. August 1682
5 Jahre
Tochter
Dorothea Concordia Lucht
Geburt: zwischen 19. August 1672 und 18. August 1673 46 27
Tod: 17. August 1682
9 Jahre
Tochter
Margareta Concordia Lucht
Geburt: zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 38 19
Tod: zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1801
8 Jahre
Sohn
Christophorus Lucht
Geburt: 18. November 1671 45 26Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Tod: 11. Juni 1699
-4 Jahre
Sohn
Johannes Lucht
Geburt: zwischen 19. August 1666 und 18. August 1667 40 21
Tod: 18. August 1682
11 Jahre
Tochter
Martha Concordia Lucht
Geburt: zwischen 23. Februar 1664 und 25. August 1677 38 19
Tod: zwischen 25. August 1691 und 25. August 1797
18 Jahre
Sohn
Friedrich Lucht
Geburt: zwischen 23. Februar 1664 und 12. Oktober 1681 38 19Halle an der Saale, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Tod: zwischen 1. Januar 1751 und 31. Dezember 1751
15 Jahre
Sohn
Gotthelf Lucht
Geburt: zwischen 1. Januar 1678 und 31. Dezember 1678 51 33
Tod: zwischen 1. Januar 1679 und 31. Dezember 1679